Novi-Pluim ist ein niederländischer Geflügelzüchterverband. Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, die Verwertung der Muttertiere und Hähne in intensiver Zusammenarbeit mit der Geflügelschlachterei G.P. Remkes in Epe zu optimieren. Die Zusammenarbeit hat zu einem eigenen Nachhaltigkeitslabel mit dem Namen NoviPlus geführt. Damit realisiert Novi-Pluim für die zertifizierten Geflügelzüchter eine Wertsteigerung.

Neben den wirtschaftlichen Erfolgen, die die Mitglieder von Novi-Pluim verbuchen, ist der Wissensaustausch im Verband von zunehmender Bedeutung, da dieser viele Mitglieder dazu anregt, ihre Betriebsführung optimieren.

kippen-extra-rood-2203

Die Mitglieder von Novi-Pluim sind aktive Unternehmer im Streben nach Kontinuität und Verbesserung ihrer Betriebsführung. Novi-Pluim bietet ihnen:

  • eine garantierte Vermarktung ihrer Muttertiere und Hähne mit kurzen Transportzeiten.
  • die Garantie eines Mindestpreises, falls der Marktpreis in einen freien Fall gerät.
  • einen Festpreis pro Kilogramm für die gelieferten Hähne.
  • Rückverfolgbarkeit der Schlachtdaten.
  • die Möglichkeit, durch die Teilnahme am NoviPlus Konzept eine Wertsteigerung zu erzielen.
  • die Möglichkeit eines Zuschlags bei Teilnahme am QS in Kombination mit NoviPlus.
  • ein Beteiligungsrecht an einer eventuellen Nachzahlung für die gelieferten Kilogramm.

noviplus_banner

NoviPlus

Gemeinsam mit Geflügelschlachterei G.P. Remkes in Epe wurde unter Mitarbeit der Animal Sciences Group der Universität Wageningen und niederländischen Organisationen wie Solidaridad und Natuur & Milieu, das NoviPlus Nachhaltigkeitsprogramm entwickelt.

kippen-extra-rood-2039

Das NoviPlus-Programm enthält Anforderungen in Bezug auf Gesundheit von Tier und Mensch (Antibiotika) Tierwohl und Umwelt, die Geflügelzuchtbetriebe und Schlachtereien erfüllen müssen. Alle Unternehmen, die an dem Programm teilnehmen, werden jährlich durch eine anerkannte Institution (CBD/Verin) geprüft und zertifiziert.